AN- UND ABREISE/VERKEHR VOR ORT

Der Veranstaltungsort des Landeskinderturnfests, Frankfurt-West, ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main und durch viele Gassen und kleine Straßen gekennzeichnet. Vor Ort gibt es nur wenige, meist kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sowie vor den Schulen nur sehr eingeschränkte Haltemöglichkeiten für Busse und Autos.

Aus diesem Grund ist es am besten, wenn ihr mit der Bahn zur Veranstaltung anreist. Aus ganz Hessen gibt es gute Anbindungen zum Frankfurter Hauptbahnhof. Von dort gelangt ihr schnell nach Frankfurt-Höchst.

Am Anreisetag könnt ihr zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr in den Schulen einchecken.

Alle angemeldeten Teilnehmenden erhalten mit ihrer Festkarte ein RMV-Kombi-Ticket, welches für den Zeitraum vom 17. - 19 Juni 2022 im gesamten RMV-Gebiet (Achtung, nicht ganz Hessen) gültig ist. Es berechtigt zur Nutzung der zweiten Wagenklasse, ausgenommen sind EC, IC, ICE sowie Flixtrain.

Wer im Besitz eines Schülertickets Hessen ist, kann auch mit diesem während des Turnfestes alle Busse und S-Bahnen nutzen. Mit dem Schülerticket Hessen ist eine Anreise mit dem Zug aus ganz Hessen möglich (siehe Geltungsbereich Hessenticket). Ausgenommen sind auch hier EC, IC, ICE sowie Flixtrain.

Für die Landeskinderturnfest-Sonderbuslinien gilt die Turnfestkarte als Ticket. Weitere Informationen über die Kosten, den Geltungsbereich, die Erreichbarkeit der Veranstaltungsstätten sowie der Abreise werden wir zeitnah auf der Website und im Programmheft veröffentlichen.

Nein, das ist leider nicht möglich. Die Schulen haben keine eigenen Parkplätze. Außerdem liegen die meisten Schulen in Gegenden mit Einbahnstraßen, in denen nicht oder nur eingeschränkt geparkt werden kann, sodass selbst die Anwohner vor Herausforderungen stehen, einen Parkplatz zu finden.

Wir empfehlen eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nein, das ist leider nicht möglich. Die meisten Schulen liegen in Gegenden mit Einbahnstraßen, ein Halten von Bussen ist dort nicht möglich.

Wir empfehlen eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln.

Nein, das ist leider nicht möglich. Die Sportstätten haben keine eigenen Parkplätze oder nur sehr wenige. Außerdem liegen die meisten Sportstätten in Gegenden mit Einbahnstraßen, in denen nicht oder nur eingeschränkt geparkt werden kann, sodass selbst die Anwohner vor Herausforderungen stehen, einen Parkplatz zu finden.

Viele Züge haben eine Direktverbindung nach Frankfurt-Höchst oder nur einen Umstieg am Frankfurter Hauptbahnhof. Sucht ein Abteil in dem alle Platz haben, um alle im Blick zu haben.

Tipp für Reisen mit jungen Kindern: Wenn die Herausforderung der Gepäcktransport im Zug ist, wäre eine Möglichkeit, ein Auto mit dem Gepäck zum Zielbahnhof zu fahren. Die Kinder und Betreuenden können dann ohne oder nur mit wenig Gepäck mit dem Zug anreisen.

Aufgrund der vielen Einbahnstraßen, wenigen Halte- und Parkplätze sowie der guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, ist eine Gruppenanreise mit dem Zug am einfachsten, um vor Ort in keinen Stau zu kommen.

Durch die Zuganreise wird außerdem die Umwelt geschont, wenn die Autofahrten eingespart werden können.

Ausgehend vom Hauptbahnhof in Frankfurt (HBF) gibt es eine Reihe an Verbindungen, die zum Veranstaltungsort Frankfurt-West führen. Die einzelnen Fahrten dauern meist nur zwischen 9 - 11 Minuten. Hier findest du eine Übersicht der Verbindungen: 

BezeichnungAbfahrtRichtungAusstieg
RB12HBFKönigstein BahnhofFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof
S2HBF (tief)Niedernhausen BahnhofFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof
RB10HBFNeuwiedFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof
RE20HBFLimburg an der LahnFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof
S1HBF (tief)WiesbadenFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof
RB22HBFLimburg an der LahnFrankfurt (Main) Höchst Bahnhof

 

 

 

TIPPS ZUR ANREISE MIT DEM ZUG

Wir haben einige Ideen und Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr mit einer Gruppe gut organisiert und nachhaltig mit der Bahn in Frankfurt-West ankommt.