AN- UND ABREISE/VERKEHR VOR ORT

Der Veranstaltungsort des Landeskinderturnfests, Frankfurt-West, ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main und durch viele Gassen und kleine Straßen gekennzeichnet. Vor Ort gibt es nur wenige, meist kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sowie vor den Schulen nur sehr eingeschränkte Haltemöglichkeiten für Busse und Autos.

Aus ganz Hessen gibt es gute Anbindungen zum Frankfurter Hauptbahnhof. Von dort gelangt ihr schnell nach Frankfurt-Höchst. Aus diesem Grund empfehlen wir, mit der Bahn zur Veranstaltung an- und abzureisen sowie vor Ort die öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen. 

RMV-TICKET

Dafür erhalten alle angemeldeten Teilnehmenden mit ihrer Festkarte ein RMV-Kombi-Ticket, welches für den Zeitraum vom 17. - 19 Juni 2022 im gesamten RMV-Gebiet (Achtung, nicht ganz Hessen) gültig ist. Das RMV-Ticket ist direkt auf der Festkarte integriert. 

Wer im Besitz eines Schülertickets Hessen ist, kann auch mit diesem via Zug anreisen und während des gesamten Turnfestes Busse und S-Bahnen in Frankfurt nutzen. 

Für die An- und Abreise könnt ihr das RMV-Ticket auf der Festkarte innerhalb des Geltungsbereiches (Nutzung der zweiten Wagenklasse, ausgenommen sind EC, IC, ICE sowie Flixtrain) nutzen. Mit dem Ticket können neben den Zügen auch alle Busse in Frankfurt-Höchst genutzt werden. Solltet ihr nicht aus dem RMV-Gebiet kommen, könnt ihr Anschlusstickets über den RMV erwerben. 

Für das Schülerticket gilt der Geltungsbereich des Hessentickets (ausgenommen sind EC, IC, ICE sowie Flixtrain).

WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN ...

... zum Thema Verkehr!

 

 

Einige Züge fahren direkt nach Frankfurt-Höchst, etwa die Linien S 1, S 2 und verschiedene Regionalbahnen. Falls ihr den Bahnhof in Höchst nicht direkt anfahren könnt und eure Fahrt am Frankfurter Hauptbahnhof endet, könnt ihr von dort mit der S 1 (Richtung Hofheim (Main)) oder der S 2 (Richtung Niedernhausen Bhf) den Höchster Bahnhof erreichen. Beide S-Bahnen fahren ab Frankfurt Hbf tief. Eine weitere Möglichkeit bieten diverse Regionalzüge, unter anderem RE 4 (Richtung Mainz Hbf), RB 10 (Richtung Neuwied), RB 12 (Richtung Königstein (Taunus)), RB 22 (Richtung Limburg (Lahn)).

Wenn ihr am Bahnhof Frankfurt-Höchst angekommen seid, warten an jedem Ausgang Volunteers, um euch mit Informationen für die „Zieletappe“ der Anreise zu versorgen. Einige Schulen sind fußläufig erreichbar. Für die, die weiter entfernt sind, kann auf das gut ausgebaute ÖPNV-Netz vor Ort zurückgegriffen werden.

In Frankfurt-Höchst gibt es viele enge Einbahnstraßen. Auch die Parksituation an den Schulen ist beschränkt. An den Schulen gibt es keine Dauerparklätze, welche über den Turnfestzeitraum genutzt werden können. Wir bitten euch, die Hauptstraßen auch nicht zum Be- und Entladen zu blockieren. Für die Vereine, die Fahrzeuge über das Landeskinderturnfestwochenende abstellen möchten, wird ein zentraler kostenloser Parkplatz (begrenzte Kapazitäten) zur Verfügung gestellt

Für den Abreisezeitraum werden an den Schulen “Kurzhalte-Parkplätze” eingerichtet. Da diese aufgrund der Verkehrsführung in Frankfurt nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen, darf hier wirklich nur kurz angehalten werden. Die Taschen sollten vorher gepackt sein und bereitstehen, sodass ihr nur noch einladen müsst. Alle, die die Abschlussveranstaltung im Brüningpark besuchen, können danach über die Parkplätze „Paulistraße“ und „Industriepark Höchst Tor Ost“ abgeholt werden.

Für den Rückweg zu den Schulen werden am Freitag- und Samstagabend Sonderbuslinien eingerichtet. Die Busse werden in der Nähe des Brüningparks abfahren. Für die Landeskinderturnfest-Sonderbuslinien gilt die Turnfestkarte als Ticket. 

Wer sein Auto über das LKTF stehen lassen möchte oder nur für einen Tag anreist, kann die Parkplätze „Paulistraße“ und „Industriepark Höchst Tor Ost“ nutzen. Hier stehen in begrenzter Anzahl kostenfreie Parkplätze der Firma Infraserv von Freitag, 10 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr zur Verfügung.

Vom Parkplatz Infraserv führen folgende Verbindungen zum Brüningpark und zu den einzelnen Wettkampfstätten: Übersicht ÖPNV Infraserv.

Auch für Reisebusse und Transporter gibt es eine Abstellmöglichkeit: Sie benutzen bitte den Parkplatz „Industriepark Höchst Tor K801“ (zur Verfügung gestellt von der Firma Infraserv). Von den Parkplätzen „Paulistraße“ und „Industriepark Höchst Tor Ost“ ist der Bahnhof Höchst fußläufig erreichbar. Um vom Parkplatz „Industriepark Höchst Tor K801“ zum Bahnhof Höchst zu kommen, gibt es die Möglichkeit mit der Linie 58 oder X58 zu fahren. Ausgehend vom Bahnhof Höchst kann mit dem ÖPNV zu den Hallen und Schulen gefahren werden. An den Schulen und Veranstaltungsorten selbst gibt es keine Parkmöglichkeiten.

TIPPS ZUR ANREISE MIT DEM ZUG

Wir haben einige Ideen und Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr mit einer Gruppe gut organisiert und nachhaltig mit der Bahn in Frankfurt-West ankommt.

GEWINNSPIEL

Ihr plant eure Anreise zum Landeskinderturnfest mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Dann nehmt jetzt an unserem Gewinnspiel teil!

FAHRRADPARKPLÄTZE

Ihr kommt mit dem Fahrrad zum Turnfest? Dann empfehlen wir euch folgende Fahrradparkplätze rund um die Turnfestmeile: