UNTERSTÜTZE UNS!

Kein Landeskinderturnfest kann ohne Helfer stattfinden. Daher braucht die HTJ nicht nur die fleißigen Helfer, die jeder Verein für eine Schicht meldet, sondern viele Unterstützer, die darüber hinaus mit anpacken!

MILENA WALDSCHMIDT

HelferLine:
0163 71 66 376

MILENA SCHÄCK

HelferLine:
0163 71 66 376


VOLUNTEERS GESUCHT!

Berechtigterweise kann man sich die Frage stellen, was es bei einem Landeskinderturnfest denn so zu tun gibt. Naja, die Antwort ist nicht ganz einfach, denn das Aufgabenspektrum für Helfer ist so vielfältig wie das Landeskinderturnfest selbst: Von Mitmachangeboten über Veranstaltungen, Wettkämpfen bis hin zum Auf- und Abbau von Veranstaltungsstätten. Für Jeden gibt es die passende Aufgabe, auch gerne mit Freunden als Team.

Der Helfereinsatz ist für viele Jugendliche ab 16 Jahren eine tolle Möglichkeit, das Landeskinderturnfest nicht nur als Teilnehmer zu erleben, sondern auch hinter die Kulissen zu schauen. Als Dankeschön für dein Engagement bekommst du von uns:

  • einen coolen Helferbeutel
  • kostenlose Übernachtung und Verpflegung vor Ort
  • freien Eintritt zu allen Veranstaltungen
  • eine Aufwandsentschädigung
  • einen Tätigkeitsnachweis
  • ein Turnfest-T-Shirt.

Bei Fragen stehen wir dir natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung - einfach per E-Mail an helferlandeskinderturnfest.de oder über die HelferLine 0163 - 71 66 376 (z.B. über Whatsapp).

WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG UND FREUEN UNS AUF EUCH!

FREISTELLUNG

Wusstet du, dass du dich als Betreuer oder Helfer im Kinder- und Jugendbereich freistellen lassen kannst? Nähere Infos gibt es hier:

BITTE BEACHTET:

Helfer die unter 18 Jahre alt sind, müssen zusätzlich die nebenstehende Einverständniserklärung einreichen. Diese muss uns vorliegen, damit wir euch bei der Einsatzplanung berücksichtigen können.

KAMPFRICHTER UND HELFER

Achtung: Die Regelung zur Meldung von Kampfrichtern bzw. Helfern wurde geändert!

Dieses Mal muss pro gemeldeter Sportart ein Kampfrichter und pro angefangener 10 gemeldeter Kinder muss ein Helfer (z.B. für die Mitmachangebote) gestellt werden (bei Sportarten mit Turniercharakter, bei denen die Vereine sich gegenseitig schiedsen, müssen keine extra Kampfrichter gemeldet werden). Nur so können wir für einen besseren Ablauf der Wettkämpfe sorgen.

Die Kampfrichter und Helfer werden wie gewohnt namentlich mit der Meldung über das Gymnet (www.dtb-gymnet.de) gemeldet. Bei der Meldung werden weitere Angaben gefordert (z.B. Lizenzstufe, Wunsch-Wettkampf, etc.).

Kampfrichter und Helfer bezahlen zunächst den vollen Festbeitrag. Nach der Veranstaltung wird dieser Betrag, bei geleistetem Einsatz, an die Vereine zurückerstattet. Jeder Kampfrichter und Helfer erhält als Dankeschön ein Helfer-T-Shirt. Es werden keine weiteren Einsatzgelder ausgezahlt.

KLEIDUNG

Die Kleidung für Kampfrichter muss den Wettkampfregularien entsprechen. Alle über den Rahmen dieser Regelungen hinausgehenden Punkte werden nach den Wettkampfbestimmungen des Hessischen Turnverbandes bzw. des Deutschen Turner-Bundes entschieden.

HINWEIS:

Kommen Vereine der Auflage nicht nach oder erscheinen gemeldete Kampfrichter oder Helfer nicht zu ihrem Einsatz, so wird jeweils eine Strafgebühr von 100 Euro erhoben.