UNTERSTÜTZE UNS!

Kein Landeskinderturnfest kann ohne Helfer stattfinden. Daher braucht die HTJ nicht nur die fleißigen Helfer, die jeder Verein für eine Schicht meldet, sondern viele Unterstützer, die darüber hinaus mit anpacken!

EINSATZPLAN PFLICHTHELFER

Der Einsatzplan für die Pflichthelfer steht hier zum Download bereit.

MILENA WALDSCHMIDT

HelferLine:
0163 71 66 376

MILENA SCHÄCK

HelferLine:
0163 71 66 376


FAQ VOLUNTEERS

Alle Informationen, die deinen Einsatz betreffen, wirst Du einige Tage vor dem Turnfest per Mail erhalten. Allgemeine Informationen kannst Du auf unserer Homepage unter www.landeskinderturnfest.de nachschauen. Solltest Du Fragen haben, zu denen Du keine Antwort findest, kannst Du dich gerne bei uns per Telefon oder WhatsApp (0163 71 66 376) oder per Mail (helferlandeskinderturnfest.de) melden.

Für Fragen vor und während des Turnfestest steht Dir unsere HelferLine zur Verfügung. Unter der Nummer 0163 71 66 376 kannst Du entweder per WhatsApp, per SMS oder per Anruf alle Fragen stellen, die dich beschäftigen. Natürlich kannst Du uns auch einfach eine Mail an helferlandeskinderturnfest.de schicken.

Wenn Du in Gießen ankommst, hast Du zwei Möglichkeiten. Wenn Du Dein Gepäck zuerst loswerden möchtest, kannst Du direkt in die Jugendherberge fahren. Dort ist ein Zimmer für Dich und weitere Volunteers reserviert. Du kannst aber auch direkt zum HelferPoint auf der Wieseckaue kommen. Dort erhältst du Deinen Helferbeutel und Deine Akkreditierung.

Die Unterbringung der Volunteers (nicht Pflichthelfer) erfolgt in der Jugendherberge in Gießen (Richard-Schirrmann-Weg 53, 35398 Gießen). Hier kannst Du gemeinsam mit den anderen Helfern kostenfrei übernachten und frühstücken. Die von Vereinen gestellten Pflichthelfer schlafen gemeinsam mit ihren Vereinen in den Schulunterkünften.

Deine Akkreditierung bekommst du vor Beginn des Kinderturnfestes per Post zugeschickt. Sie enthält auch ein RMV-KombiTicket, mit dem Du in Gießen kostenfrei fahren kannst.

Deinen Helferbeutel kannst Du Dir am HelferPoint vor deiner ersten Schicht abholen. In ihm findest Du ein paar kleine Snacks, etwas zu trinken und noch weitere kleine Überraschungen.

Solltest Du deine Akkreditierung verlieren, solltest Du umgehend das Team Helfer über die HelferLine (0163 71 66 376)benachrichtigen. Gemeinsam müssen wir dann nach einer Lösung suchen.

Der HelferPoint befindet sich mitten auf der Turnfestmeile im Stadtpark Wieseckaue. Du findest uns im Gebäude der SV Balu Weiß Gießen. Hier gibt es Getränke, Snacks, Liegestühle und noch einiges mehr. Zum Ausruhen und Spaß haben, ist auf jeden Fall genug vorhanden.

Solltest Du nicht rechtzeitig oder gar nicht zu deinem Einsatz kommen können, gib uns so frühzeitig wie möglich über die HelferLine (0163 71 66 376) oder per Mail (helferlandeskinderturnfest.de) Bescheid. Wir suchen dann einen Ersatz für Dich.

Die Verpflegung vor Ort ist für alle Volunteers kostenfrei. Es wird verschiedene Stationen geben, an denen Du mit ausreichend Essen und Getränken versorgt wirst.

Für den Weg von einem zum anderen Einsatzort stehen Dir Fahrräder von Nextbike zur Verfügung.

Sollte es mal regnen kannst Du aber auch den Bus nehmen. Wo Du die nächste Haltestelle in der Nähe Deines Einsatzortes findest, kannst Du in der HelferApp nachschauen. Mit Deiner Akkreditierung kannst Du den ÖPNV in Gießen kostenfrei nutzen.

Die Fahrräder kannst Du Dir morgens für den jeweiligen Tag am HelferPoint ausleihen. Solltest Du es nicht mehr benötigen, bringe es bitte auch wieder zurück, damit der nächste es nutzen kannst. Spätestens nach Ende deiner letzten Schicht muss das Fahrrad wieder am HelferPoint abgegeben werden. Die Entsperrung der Fahrräder erklären wir Dir vor Ort.

Klar! Solltest Du mal nichts zu tun und trotzdem Lust haben zu helfen, melde Dich einfach bei unserer HelferLine unter 0163 71 66 376. Gemeinsam können wir dann schauen, wo gerade noch Hilfe benötigt wird.

Was Du nach bzw. zwischen Deinen Schichten machst, ist Dir selbst überlassen. Du hast die Möglichkeit dich auf dem Turnfestgelände umzusehen, Wettkämpfe anzuschauen und an den Mitmachangeboten teilzunehmen. Außerdem ist der HelferPoint den ganzen Tag geöffnet. Hier kannst Du Dich ausruhen, etwas essen oder Dich einfach mit anderen Volunteers austauschen. Zudem hast Du mit deiner Akkreditierung Zugang zu allen Veranstaltungen (Turnfestgala etc.) während des Turnfestes.

Die Akkreditierung, die Du am Anfang erhalten hast, berechtigt Dich dazu die Veranstaltungen zu besuchen. Achte jedoch darauf sie immer griffbereit zu haben. Ohne Akkreditierung kommst Du nicht rein.

Die Aufwandsentschädigung erhältst Du nach Ende des Turnfestes, wenn Du alle Helferabrechnungen unterschrieben und ausgefüllt am HelferPoint abgegeben hast. Das Geld wird auf Dein Konto überwiesen.

Die HelferApp verbindet alle Volunteers, die sich freiwillig zum Landeskinderturnfest angemeldet haben. Hier findest Du Informationen zu Deinen Einsatzorten, Deinen Einsatzzeiten, Wegbeschreibungen und vieles mehr. Die Volunteers erhalten ihre Zugangsdaten für die App vor dem Turnfest, sodass Ihr Euch vorab schon mit der App vertraut machen könnt.

FREISTELLUNG

Wusstet du, dass du dich als Betreuer oder Helfer im Kinder- und Jugendbereich freistellen lassen kannst? Nähere Infos gibt es hier:

BITTE BEACHTET:

Helfer die unter 18 Jahre alt sind, müssen zusätzlich die nebenstehende Einverständniserklärung einreichen. Diese muss uns vorliegen, damit wir euch bei der Einsatzplanung berücksichtigen können.

KAMPFRICHTER UND HELFER

Achtung: Die Regelung zur Meldung von Kampfrichtern bzw. Helfern wurde geändert!

Dieses Mal muss pro gemeldeter Sportart ein Kampfrichter und pro angefangener 10 gemeldeter Kinder muss ein Helfer (z.B. für die Mitmachangebote) gestellt werden (bei Sportarten mit Turniercharakter, bei denen die Vereine sich gegenseitig schiedsen, müssen keine extra Kampfrichter gemeldet werden). Nur so können wir für einen besseren Ablauf der Wettkämpfe sorgen.

Die Kampfrichter und Helfer werden wie gewohnt namentlich mit der Meldung über das Gymnet (www.dtb-gymnet.de) gemeldet. Bei der Meldung werden weitere Angaben gefordert (z.B. Lizenzstufe, Wunsch-Wettkampf, etc.).

Kampfrichter und Helfer bezahlen zunächst den vollen Festbeitrag. Nach der Veranstaltung wird dieser Betrag, bei geleistetem Einsatz, an die Vereine zurückerstattet. Jeder Kampfrichter und Helfer erhält als Dankeschön ein Helfer-T-Shirt. Es werden keine weiteren Einsatzgelder ausgezahlt.

KLEIDUNG

Die Kleidung für Kampfrichter muss den Wettkampfregularien entsprechen. Alle über den Rahmen dieser Regelungen hinausgehenden Punkte werden nach den Wettkampfbestimmungen des Hessischen Turnverbandes bzw. des Deutschen Turner-Bundes entschieden.

UNTERBRINGUNG

Die Unterbringung der Pflichthelfer erfolgt gemeinsam mit eurem Verein in den Schulunterkünften.

HINWEIS:

Kommen Vereine der Auflage nicht nach oder erscheinen gemeldete Kampfrichter oder Helfer nicht zu ihrem Einsatz, so wird jeweils eine Strafgebühr von 100 Euro erhoben.