WETTKÄMPFE VON A-Z

Auf dieser Seite findet Ihr alle relevanten Informationen rund um die Wettkämpfe beim Landeskinderturnfest 2018 in Gießen. 

 

Ein DTB-Startpass wird ausschließlich für folgende Wettkämpfe benötigt:

  • Hessische Nachwuchsmeisterschaften Gerätturnen weiblich (AK-Stufen)
  • Hessische Nachwuchsmeisterschaften Trampolinturnen

 

 

GERÄTTURNEN MÄNNLICH

Gießen

GERÄTTURNEN WEIBLICH

Gießen

GYMNASTIK

Gießen

LEICHTATHLETIK

Gießen

Ausschreibungen:

RHÖNRADTURNEN

Gießen

Ausschreibungen:

RINGTENNIS

Gießen

Ausschreibungen:

RHYTHMISCHE SPORTGYMNASTIK

Gießen

ROPE SKIPPING

Gießen

TGW-NACHWUCHS/SGW

TRAMPOLINTURNEN

TURNFESTWETTKAMPF

Gießen

Ausschreibungen:

ZWEIER-PRELLBALL

Gießen

Ausschreibungen:

GERÄTTURNEN WEIBLICH:

Für die Hessische Nachwuchsmeisterschaft (Einzelgerät Pflicht) mit der Wettkampf-Nr. 21207 bis 21211 muss pro angefangene fünf Turnerinnen je Verein ein Kampfrichter mit mindestens B-Lizenz Gerätturnen weiblich gestellt werden. 

NEU: Die Regelung zur Meldung von Kampfrichtern bzw. Helfern wurde geändert.

Dieses Mal muss pro gemeldeter Sportart ein Kampfrichter gestellt werden und pro angefangene 10 gemeldeter Kinder muss ein Helfer (z. B. für die Mitmachangebote) gestellt werden (bei Sportarten mit Turniercharakter, bei denen die Vereine sich gegenseitig schiedsen, müssen keine extra Kampfrichter gemeldet werden). Nur so können wir für einen besseren Ablauf der Wettkämpfe sorgen. Die Kampfrichter und Helfer werden wie gewohnt namentlich mit der Meldung über das Gymnet gemeldet. Bei der Meldung werden weitere Angaben gefordert (z. B. Lizenzstufe, Wunsch-Wettkampf etc.). Kampfrichter und Helfer bezahlen zunächst den vollen Festbeitrag. Nach der Veranstaltung wird dieser Betrag, bei geleistetem Einsatz, an die Vereine zurückerstattet. Jeder Kampfrichter und Helfer erhält als Dankeschön ein Helfer-T-Shirt. Es werden keine weiteren Einsatzgelder ausgezahlt.